Liebe Gemeinde,
Datum: Mittwoch 26 Juli 2017 22:36:40
Thema:


im letzten Gemeindebrief hatten wir vor unserer Gemeindeversammlung zur Frage nach dem möglichen Abriss und Neubau der Corvinuskirche berichtet.

Mehrere Gutachten haben gezeigt, dass ein Umbau im Vergleich zu einem Neubau bei angemessener Gewichtung der Investitionskosten sowie der Nutzungs- und Instandhaltungskosten deutlich unwirtschaftlicher ist. Als Ergebnis des Verständigungsprozesses zwischen der Landeskirche und dem Niedersächsischem Ministerium für Wissenschaft und Kultur steht nun fest: Der Abriss der Corvinuskirche kann vorgenommen werden.
Damit geht eine jahrelange Auseinandersetzung zu Ende, und unsere Kirchengemeinde kann die Pläne für den Neubau eines Kirchen- und Gemeindezentrums in Angriff nehmen. Gemeinsam mit allen Mitgliedern dieser Gemeinde und uns verbundenen Menschen aus den Stadtteilen möchten wir positiv in die Zukunft schauen und mit vielen Ideen und Initiativen den neuen Standort beleben. Als Kirchenvorstand möchten wir den dafür notwendigen Prozess gründlich und mit breiter Beteiligung gestalten. Bitte begleiten Sie diesen Prozess mit Ihren Ideen und Gebeten!
Ihr Kirchenvorstand





Dieser Artikel kommt von Ev. Luth. Kirchengemeinde Ledeburg Stöcken
http://www.kirchengemeinde-ledeburg-stoecken.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.kirchengemeinde-ledeburg-stoecken.de/modules.php?name=News&file=article&sid=201